Neues zum Heiligenfelder Kongress 2021

Wie wollen wir leben? Das wird eine entscheidende Frage in den nächsten Jahren bleiben. Diese betrifft nicht nur uns selbst, sondern auch Politik, Medien, Wirt­schaft, Ökologie, und vielleicht ganz besonders Bildung und Bewusstseins­bildung sowie Reifung zu mündigen und kompetenten Menschen.

Zusammen mit mehr als 60 Referent*innen und den Teilnehmer*innen macht sich die Akademie Heiligenfeld auf den Weg, gemeinsam Fragen zu stellen und im Austausch Antworten zu finden zu den Dimensionen des Lebens und des Zusammenlebens. Auf der Kongress-Website findest Vorstellungen und Interviews der Referent*innen.

First Come, first serve
Sollten wir im Juni 2021 nach wie vor den Mindestabstand einhalten und die Zahl der Teilnehmenden reduzieren müssen, würden wir nach der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen die Teilnehmer*innen bei der Präsenzveranstaltung berücksichtigen.

Exklusiv vor dem Kongress
Wir laden ein, mitzuwirken und bieten einem exklusiven Teilnehmerbereich. Alle Teilnehmer*innen, erhalten kostenfrei den Zugang zu online Texten, Interviews, Vorträgen und Gesprächen, live oder aufgezeichnet, mit unseren Referent*innen des Kongresses. Freut euch auf ein herzliches Willkommen des Organisationsteams und erfahrt mehr über die Themenfindung und Choreografie des Kongresses.
 
Achtung: Der Frühbucher-Sparpreis von 400 € gilt noch bei Anmeldung bis zum 31.03.2021.

Weitere Informationen unter www.kongress-heiligenfeld.de sowie hier die Anmeldemöglichkeit.

Hier gehts zum Interview mit Dr. Joachim Galuska
zum Kongress: "Wie wollen wir leben?" (17min)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden