Veranstaltungen unserer Mitglieder: Einladung von Gerd Xeller – zum KAIROSSALON am 15. März 2018

Zukunft ist die Vergangenheit, die durch eine andere Tür wieder hereinkommt.
Der Dreißigjährige Krieg von 1618 bis 1648 war ein europäischer Machtkonflikt und Religionskrieg zugleich. In Oberschwaben, in der Mitte Europas, prallten die Machtinteressen der europäischen Großmächte aufeinander und genau hier griffen die Schweden und ihre Verbündeten den Kaiser an. Es folgten 30 Jahre der Auseinandersetzung bis 1648 der westfälische Friede Balance in die europäischen Machtverhältnisse brachte.
Was bedeutet das für uns heute?
Wir gehen auf Spurensuche in die Vergangenheit. Gehen Sie mit uns im Museum Humpis Quartier durch die Tür der Geschichte und erfahren Sie, wie Oberschwaben und Ravensburg im Zusammenhang des europäischen Machtkonflikts standen und wer welchen Einfluss auf was hatte. Anschließend werden wir bei einem kleinen Imbiss im Restaurant Humpis Quartier, zusammen mit Dr. Karl Hofmann, Leiter des Kairologischen Instituts, die kairologischen Zusammenhänge und Entsprechungen 400 Jahre später im Hier und Jetzt erläutern und diskutieren. Anmeldung bitte bis 10.03.2018 an gabriele.miller@xeller-training
Eine Veranstaltung von XellerTraining in Kooperation mit DGfK und Institut für Kairologie.
Ort: Museum Humpis Quartier Ravensburg, Beginn: 17:00 Uhr, Teilnahmegebühr: 25 €

Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen